Mobilität im Wandel

Masterplan E-Ladeinfrastruktur Krems

Die Stadt Krems sowie die KEM Krems (Klima- und Energiemodellregion Krems) bemühen sich seit Jahren um eine Ökologisierung der Mobilität in und um Krems. Aus diesem Grund hat am 26. Juni 2019 der Gemeinderat in seiner 19. öffentlichen Sitzung den Masterplan E-Ladeinfrastruktur beschlossen. Er soll der steigenden Bedeutung der e-Mobilität Rechnung tragen.
weiterlesen

05

Aktualisierte Vorhabensliste

Neue Projekte in der Vorhabensliste 2019/1

“Ich bin die Stadt, die wir gemeinsam gestalten.” – Bürgerbeteiligung und Bürgerinformation ist in der Stadtentwicklung “Krems 2030” ein wichtiges Prinzip. Kremser Bürger sollen Ideen liefern und sich einbringen können. Die Vorhabensliste bietet dafür die Informationen und Fakten über Vorhaben der Stadt Krems.
weiterlesen

14

Eine Meile für Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Entlang der Donau, zwischen Mauterner und St. Pöltner Brücke, soll die neue Sport- und Freizeitmeile entstehen. Die Planer des Projekts (BUSarchitektur – BOA und das Österreichische Institut für Schul- und Sportstättenbau)entwickelten Vorschläge – einen Masterplan – für das Areal. Angedacht sind mögliche Aktionspunkte und Plätze, die neben der Donau entstehen könnten. Im Zentrum aller Planungen stehen Neubau bzw. Erweiterung von Badearena und Sporthalle sowie die verkehrsmäßige Verbindung zum Stadtzentrum. So soll etwa ab 2020 der Stadtbus die Sportbetriebe anbinden. Als grober Zeitrahmen für das Gesamtprojekt Sport- und Freizeitmeile wurden 20 Jahre skizziert.
weiterlesen

14

Eine Neue Website für Stadtbegrünung

Greenovate K(r)EMS

Städtische Räume sind als Standorte für Wohnungen, Verkehr, Gewerbe-, Handels-, Dienstleistungs- und Industrieeinrichtungen gleichermaßen Energieverbraucher, Bodenversiegler, Hitzeinsel- und Starkregenproduzenten, wie auch CO2-Emittenten.

Aufnahmen aus dem Sommer 2017 zeigen, dass in manchen Bereichen der Stadt Krems bereits um 10 Uhr morgens 33 Grad überschritten wurden, auch letzten Sommer hatten wir Hitzewellen festzustellen.
weiterlesen

04

Mit Bürgerbeteiligung Zukunft gestalten!

Zukunftskonferenz 2019

Am 22. März nahmen über 80 Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit wahr, sich zu den Themen Sozialraumanalyse und neu geplante Sport- und Freizeitmeile zu informieren und ihre Ideen und Vorschläge einzubringen. Während bei der Sozialraumanalyse bereits die Ergebnisse präsentiert wurden, war der zweite Teil der Veranstaltung der Präsentation von Vorschlägen, wie die neue Sport- und Freizeitmeile in Zukunft aussehen könnte, gewidmet.
weiterlesen

04

Sozialraumanalyse

Lebenswelten junger Menschen in Krems 2018

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Jugendarbeit in Krems wurde der Verein Impulse Krems mit der Realisierung einer Sozialraumanalyse beauftragt. Ein Jahr lang hatten die Mitarbeiter unter der Leitung von Manuela Leoni die Lebenswelt der Jugendlichen in den einzelnen Stadtteilen untersucht. Aktuelle Bedingungen und Herausforderungen sollten mit dem Forschungsinstrument der Sozialraumanalyse aufgezeigt werden. Sie beleuchtet neben Statistiken und Zahlenmaterialien auch Unterstützungsangebote, Ressourcen von jungen Menschen, Trends und Veränderungen im Vergleich zu den letzten Jahren.
weiterlesen

03

Zukunftskonferenz 2019

22. März 2019, 14:30 – 19:00 Uhr
Ferdinand Dinstl Saal, Bahnhofplatz 16, 3500 Krems

Thematisch stehen bei der heurigen Zukunftskonferenz am 22. März dieses Jahres zwei große Projekte nebeneinander, die auch Schwerpunkte in unserer Vision Stadtentwicklung Krems2030 darstellen.
weiterlesen

27

GREENOVATE K(r)EMs

Abschlussevent des KEM-Leitprojekts

Am 26. Februar 2019 findet an der Donau Universität Krems die Abschlussveranstaltung des KEM-Leitprojekts “GREENOVATE K(r)EMs statt. Ab 15.30 Uhr steht die Vorstellung des Österreichweit ersten Online-Leitfades für state-of-the-art Bauwerksbegrünung für klimaresiliente Städte im Fokus. Präsentiert werde Maßnahmen, mit deren Hilfe die Planung von Gebäudebegrünungen erleichtert werden soll, um der sommerlichen Überhitzung in Städten entgegenzuwirken.
weiterlesen

12

Feuerwehrhaus Krems-Süd

Präsentation der Wettbewerbsbeiträge

Der Kremser Architekt Franz Sam hat den Architekturwettbewerb für das Feuerwehrhaus Krems-Süd für sich entschieden. Am Montag, 18. Februar, wird das Gemeindehaus Hollenburg um 18:00 Uhr Ausstellungsort. Gezeigt werden alle acht eingereichten Wettbewerbsbeiträge – eine gute Gelegenheit für interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile südlich der Donau, sich über das Projekt zu informieren (Mo 18.02., 18 Uhr, Gemeindehaus Hollenburg). Wer diesen Termin verpasst, kann ihn wenige Tage später nachholen: Die Präsentation wandert am Mittwoch, 20. Februar, ins Kremser Rathaus und ist dort bis einschließlich Freitag, 1. März, während der Rathaus-Öffnungszeiten zu sehen.
weiterlesen

12

Einladung: Klima und Mobilität in Krems

14. Februar 2019, 18.30 Uhr, Ferdinand-Dinstl-Saal

Der Sommer im Jahr 2018 brach fast alle Hitzerekorde. Seit über 140 Jahren führt die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) Aufzeichnungen über die Temperaturen in Krems. Der Sommer 2018 (758 Sonnenstunden) landete auf Rang 2 in den Aufzeichnungen.
Bis zum Jahr 2010 wurden in Österreich jährlich bis zu 20 sogenannte Hitzetage (>30 Grad C)und 7-14 Tropennächte (>20 Grad C) statistisch erfasst. In den nächsten Jahren (bis zum Jahr 2100) ist hier mit einer Verdoppelung zu rechnen.
weiterlesen

12