Städtische Vorhaben werden auf Klimarelevanz geprüft

Wer das Klima schützt, erhält eine lebenswerte Umwelt für die nächsten Generationen.

Wie wirken sich Maßnahmen städtischer Vorhaben direkt oder indirekt auf das Klima aus?

Krems ist nun die erste Stadt Österreichs mit einem Klima-Schutz-Tool und setzt dieses ein, um durch die Prüfung der Klimarelevanz einen verbesserten Klimaschutz zu ermöglichen. Jeder Beschluss der Stadt Krems wird zukünftig mittels des Klima-Schutz-Tools zweistufig geprüft.
weiterlesen

21

Vorhabensliste wieder aktualisiert

Neue Projekte in der Vorhabensliste 2021/1

In unserem Konzept zur Stadtentwicklung Krems 2030 ist die aktive Einbindung der Kremserinnen und Kremser ein ganz wichtiges Prinzip. Für das frühzeitige Einbinden in städtische Vorhaben und Projekte, sowie zur Kenntlichmachung der Beteiligungsintensität stellt die Stadt Krems eine Vorhabensliste bereit.
weiterlesen

27

Stadtteildialog lädt zur Beteiligung ein

Stadtteildialog Mobilität Am Steindl

Die Stadt Krems hat im Februar 2021 zum Stadtteildialog Mobilität Am Steindl eingeladen. Alle BewohnerInnen und GrundbesitzerInnen des Stadtteils sind aufgerufen ihre Erfahrungen einzubringen und mitzudiskutieren. Ziel ist die Erstellung eines Mobilitätskonzeptes für den Steindl. Der Beteiligungsprozess wurde so aufgebaut, dass er trotz der aktuellen COVID-19-Situation stattfinden kann – daher findet vieles im digitalen Raum statt.
weiterlesen

21

Stadtteildialog Mobilität Am Steindl

Erste Ergebnisse aus der Umfrage

Die Stadt Krems hat im Februar 2021 zum Stadtteildialog Mobilität Am Steindl eingeladen. Alle BewohnerInnen und GrundbesitzerInnen sind aufgerufen ihre Erfahrungen einzubringen und mitzudiskutieren. Ziel ist die Erstellung eines Mobilitätskonzeptes für den Stadtteil Am Steindl. Der Beteiligungsprozess wurde so angelegt, dass er trotz der aktuellen COVID-19-Situation stattfinden kann – daher findet vieles im digitalen Raum statt.
weiterlesen

24

See You – Mobile Jugendarbeit in Krems

Mobiles Beziehungs- und Beratungsangebot in der Lebenswelt der Jugendlichen

Die Mobile Jugendarbeit See You versteht sich als aufsuchendes niederschwelliges Angebot für Jugendliche von 12 bis 23 Jahren. Die Arbeitsschwerpunkte von See You reichen von Beziehungsarbeit, Beratung, Begleitung, Krisenintervention, Gruppen- und Projektarbeit bis hin zu Lobby- und Gemeinwesen orientierter Arbeit.
weiterlesen

22

Bericht der Umweltgemeinderäte

Klima, Energie und Umwelt

Die Umweltgemeinderäte Herr Albert Kisling, MSc, MAS und Herr Martin Sedelmaier präsentierten in der Gemeinderatssitzung, am 27.01.2021, einen Bericht über Projekte der Stadt Krems betreffend die Bereiche Klima, Energie und Umwelt. Basis für die strategische Ausrichtung und viele operativen Maßnahmen im Bereich Klima, Energie und Umwelt ist die vom Gemeinderat beschlossene Strategie krems:energieautark 2030, auf deren Basis das Förderprogramm der Klima- und Energiemodellregionen das bedeutendste Umsetzungs- und Förderinstrument ist.
weiterlesen

04

Stadtbus NEU

Mit sieben Linien durch die Stadt.

Krems hat sich mit dem Konzept zur Stadtentwicklung Krems 2030 eine Strategie gegeben, die in der Wirkungsdimension „Umwelt, Mobilität und städtische Versorgung“ u.a. auf die Stärkung des öffentlichen Verkehrs abzielt. Globale Herausforderungen wie Klimawandel und erforderliche Klimawandelanpassungsstrategien einerseits und konkrete lokale Themen, wie die gewünschte Verringerung des motorisierten Individualverkehrs, oder die Erreichbarkeit zentraler Einrichtungen aus allen Stadtteilen mit öffentlichem Personennahverkehr in angemessener Qualität zu ermöglichen, waren Grundlage für die Diskussion einer massiven Ausweitung des Stadtbusangebotes.
weiterlesen

02

KremserKulturPlan2030

Gestalten Sie den KremserKulturPlan2030 mit!

Welche Vision bestimmt die Kremser Kulturdekade 2020-2030? Worin sehen Sie als KulturakteurInnen, Kunstschaffende und Kulturpublikum zentrale Handlungsfelder? Was gehört in den nächsten Jahren umgesetzt, damit sich Krems als lebendiger Kulturstandort weiterhin etablieren kann? Wie können Kunst und Kultur zu einer nachhaltigen Entwicklung unserer Stadt beitragen? Mit dem KremserKulturPlan2030 werden die Weichen für das künstlerische und kulturelle Geschehen gestellt und konkrete Maßnahmen für die nächsten Jahre vereinbart.
weiterlesen

02