Großes Interesse an Klimathemen

1. Kremser Klimakonferenz 2022

120 aktive Interessierte arbeiteten gemeinsam an zukünftigen Lösungen bei Energieautarkie, Mobilität und Grünräumen. „Wir müssen jetzt handeln und umdenken, um neue Lebensqualitäten zu gewinnen“, sind sich die 120 Teilnehmenden bei der 1. Kremser Klimakonferenz einig.
weiterlesen

02

Zukunftskonferenz Krems 2022

Wie wollen wir in Zukunft leben? Das Örtliche Entwicklungskonzept Krems

In der nächsten Zukunftskonferenz geht es um Großes: Wie werden wir in Zukunft leben, arbeiten und uns fortbewegen? Wie soll gebaut werden? Derzeit wird in Krems am Örtlichen Entwicklungskonzept (ÖEK) gearbeitet. Im ÖEK werden Ziele für die nächsten 10-15 Jahre für die Bereiche Bauen, Wohnen, Arbeiten, Mobilität, Klima, Natur und vieles mehr festgelegt. Ein Zwischenstand der Bearbeitung wird in der Zukunftskonferenz am 18. März zur Diskussion gestellt.
weiterlesen

22

1. Kremser Klimakonferenz

Klima Gemeinsam Gestalten

Auf Grund der derzeitigen Covid-Situation wird diese Veranstaltung online stattfinden!

Die erste Kremser Klimakonferenz findet am 18.02.2022 unter dem Motto Gemeinsam Klima gestalten statt. Der Fokus der Veranstaltung liegt bei den Themen Mobilität, Grünräume und Energie.


weiterlesen

11

Neue Version der Vorhabensliste ist da!

Neue Projekte in der Vorhabensliste 2021/3

“Ich bin die Stadt, die wir gemeinsam gestalten.” – Die aktive Einbindung der Kremserinnen und Kremser ist in unserem Konzept zur Stadtentwicklung Krems 2030 ein wichtiges Prinzip. Die Stadt Krems stellt dafür eine Vorhabensliste bereit, die eine frühzeitige Einbindung, sowie eine Kenntlichmachung der Beteiligungsintensität in städtische Vorhaben und Projekte, ermöglichen soll.
weiterlesen

16

Stakeholderdialog Hoher Markt – Untere Landstraße

Stakeholderdialog Hoher Markt – Untere Landstraße:

Erarbeitung von gemeinsamen Lösungswegen für mehr Aufenthaltsqualität

Der Hohe Markt sowie die Untere Landstraße sind wichtige öffentliche Räume der Kremser Altstadt, die von vielen unterschiedlichen NutzerInnengruppen frequentiert werden und die derzeit mit unterschiedlichen Problematiken kämpfen. Am Hohen Markt kommt es während der Schulzeiten immer wieder zu Problemen mit der Verkehrssicherheit der SchülerInnen aufgrund von Halte- und Parkvorgängen. In der Unteren Landstraße soll die Erreichbarkeit für KundInnen verbessert und gleichzeitig eine Reduktion des Verkehrsaufkommens erreicht werden.
weiterlesen

12

Kremser Stadtbahn – Variantenanalyse

Grundlagenstudie zu einer Kremser Stadtbahn

Die Stadt Krems hat anspruchsvolle Ziele an den öffentlichen Verkehr gestellt.

Im Kremser Stadtentwicklungskonzept wurde die Maxime der Förderung des öffentlichen Verkehrs und der aktiven Mobilität – also Radfahren und zu Fuß gehen – verankert. Dieser Beitrag zur Erreichung der Klimaziele soll zudem die Parkplatzsituation in den inneren Stadtteilen langfristig entspannen. Mittelfristiges Ziel der Stadt Krems ist die Entwicklung einer Stadtbahn auf bestehenden Gleiskörpern zum Rückgrat des öffentlichen Verkehres in Krems zu entwickeln. Die Stadt hat dazu ideale Voraussetzungen, da die erforderliche Bahntrasse und Infrastruktur zum großen Teil bereits vorhanden ist.
weiterlesen

28

Städtische Vorhaben werden auf Klimarelevanz geprüft

Wer das Klima schützt, erhält eine lebenswerte Umwelt für die nächsten Generationen.

Wie wirken sich Maßnahmen städtischer Vorhaben direkt oder indirekt auf das Klima aus?

Krems ist nun die erste Stadt Österreichs mit einem Klima-Schutz-Tool und setzt dieses ein, um durch die Prüfung der Klimarelevanz einen verbesserten Klimaschutz zu ermöglichen. Jeder Beschluss der Stadt Krems wird zukünftig mittels des Klima-Schutz-Tools zweistufig geprüft.
weiterlesen

21