Zukunftskonferenz 2020

Lebenswertes Krems – Klima und Energie

 

Freitag, 21. Februar 2020, 15:45 bis 19:00

Ferdinand Dinstl Saal, Bahnhofplatz 16, 3500 Krems

Unter dem Motto „Lebenswertes Krems – Klima und Energie“ steht die heurige Zukunftskonferenz am Freitag den 21. Februar 2020. Doch was macht eine Stadt „lebenswert“? Faktoren wie eine intakte Umwelt, das politische, soziale und ökonomische Klima, medizinische Versorgung, Bildungsmöglichkeiten, infrastrukturelle Voraussetzungen, das Kultur- und Freizeitangebot und immer zentraler Klima- und Energiethemen.
weiterlesen

09

Ausgezeichnet: Die besten Umweltprojekte Niederösterreichs

Krems: Energie.Vorbild.Gemeinde

Beim Ökomanagement-Tag am 07.11.2019, wurden sechs Unternehmen und drei Gemeinden für Maßnahmen im Bereich Umwelt ausgezeichnet. Sie nutzten das Beratungsangebot von Land und Wirtschafts-kammer NÖ. „Damit stehen den Unternehmen starke und verlässliche Partner zur Seite“, unterstrichen Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav und Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl bei der Verleihung bei Magna Powertrain und CNH Industrial GmbH in St. Valentin.
weiterlesen

12

Neue Version der Vorhabensliste

Die Vorhabensliste 2019/2 ist da!

Die aktive Einbindung der Kremserinnen und Kremser ist in unserem Konzept zur Stadtentwicklung Krems 2030 ein wichtiges Prinzip. Die Stadt Krems stellt dafür eine Vorhabensliste bereit, die eine frühzeitige Einbindung, sowie eine Kenntlichmachung der Beteiligungsintensität in städtische Vorhaben und Projekte, ermöglichen soll.
weiterlesen

28

Einladung “Tag der Baukultur”

Bauen in der Wachau

Im Zuge der Erstellung eines Leitbilds zum Bauen in der Wachau, veranstalten die Welterbegemeinden Wachau nun am
Samstag, 9. November 2019 von 14-18 Uhr den „Tag der Baukultur“ in der Römerhalle Mautern.

weiterlesen

18

Kulturgüterschutz – Denkmalschutz – UNESCO Welterbe

Dienstag, den 08.10.2019           18:00-19:30

Krems liegt am Eingang eines UNESCO Welterbes, der Kulturlandschaft Wachau. Stift Göttweig und die Altstädte von Krems und Stein stehen unter Kulturgüter- und Denkmalschutz. Eine Reihe weiterer Gebäude und Monumente in Krems steht unter Denkmalschutz. Mit diesen Auszeichnungen sind unterschiedliche Herausforderungen und Schutzmaßnahmen verbunden. Die Unterschiede der drei Instrumentarien zum Schutz unseres kulturellen Erbes werden im Vortrag ebenso beleuchtet, wie das gemeinsame Ziel, das sie verfolgen – die Erhaltung von kulturellem Erbe weltweit.
weiterlesen

04

Leitbild Kulturbezirk Stein

Städtebauliches Leitbild in Planung

Für den Kulturbezirk Stein plant die Stadt Krems die Erarbeitung eines städtebaulichen Leitbildes. Es soll die fachlich-inhaltliche Grundlage für die Erstellung und Verordnung eines Teilbebauungsplanes und somit Grundlage für die zukünftige Entwicklung dieses Gebietes sein, der grob die Kunstmeile Krems, Teile des mittelalterlichen Stadtkerns von Stein und die Entwicklungsflächen zwischen Steiner Donaulände und Bundesstraße bis zur Donau umfasst. Der Arbeitstitel für die Planung lautet „Kulturbezirk Stein“.
weiterlesen

30